wappenduesseldorf

bildungsportal

euschulprogrammlogo

eds

stayfriends

Die Gebühr für die Offene Ganztagsschule ist immer nur für ein Kind zu zahlen. Geschwisterkinder sind grundsätzlich frei.
Zu den Betreuungskosten kommen im Monat ca. 50€ Verpflegungsgeld.

Kinder,die am gemeinsamen Projekt NRW und Stadt Düsseldorf ,,Kein Kind ohne Mahlzeit" teilnehmen,zahlen den ermäßigten Beitrag von 25,-€ Grundsätzlich sind den gestellten OGS-Anträgen (im Sekretariat erhältlich) Einkommensnachweise (können in der Schule kopiert werden)wie z.B.

1.)gültiger Düsselpass
2.)Arge-Bescheinigung (Hartz IV)
3.)Verdienstbescheinigung
beizufügen

Sollte das Jahreseinkommen nicht nachgewiesen werden,wird der höchste Elternbeitrag festgesetzt.
Die Plätze sind begrenzt und werden der Reihenfolge nach vergeben.

Wir machen darauf aufmerksam, dass in der Verpflegung kein Essen mit Schweinefleisch vorkommen wird.

Jahreseinkommen in Euro

Monatliche Gebühr

bis 30000 €  

0,- € 

bis 40000 €

30,- € 

bis 50000 € 

50,- € 

bis 60000 € 

75,- € 

bis 70000 € 

100,- € 

bis 80000 €

125,- €

über 80000€ 150,-€

Angaben ohne Gewähr

Um eine Gebührenreduzierung zu erreichen müssen Sie den entsprechenden Antrag (gibt es auch im Sekretariat)ausfüllen und Einkommensnachweise beibringen.Kopien dazu können in der Schule gefertigt werden
Die Plätze sind begrenzt;die Vergabe der Plätze richtet sich nach der Reihenfolge der Anmeldungen

Hier einige Infos vorab: es sind 100 Kinder bei uns angemeldet. Sie sind in vier Gruppen eingeteilt, die von einer Gruppenleitung und maximal zwei Ergänzungskräften begleitet werden:

 

schule

 

offenerganztag

 

schulsozial

 

geldscheine